E-Mail Marketing – Wie funktioniert das ?

Mittlerweile liest man immer mehr über das Thema E-Mail Marketing. Gerade im Online Marketing ist diese Methode bei vielen Marketern gerne gesehen und wird dementsprechend auch oft verwendet. In diesem Artikel zeigen wir dir, was es mit dem E-Mail Marketing auf sich hat und wie das ganze von statten geht.

E-Mail Marketing

Was ist das genau ?

E-Mail Marketing ist eine Form des Online Marketings, um neue Kunden zu gewinnen oder bestehenden Kunden über Neuigkeiten oder Produkte anzubieten.

Du kannst diese Methode super in dein Online Business integrieren, indem du beispielsweise einen Newsletter erstellst oder dein ganzes Business nur über E-Mail Adressen verwaltest. Klingt vermutlich ein wenig kompliziert. Ist es auch. Wir zeigen dir aber nachfolgend, was für Möglichkeiten das E-Mail Marketing bietet und ob sich das ganze überhaupt für dich lohnt.

E-Mail Marketing – Wie funktioniert das ?

Um dir ein Beispiel zu nennen. Extrem viele Firmen setzen auf Online Newsletter. Vielleicht bist du bei einem bereits angemeldet. Dieses Vorhaben ist nichts anderes, als E-Mail Marketing. Der Besucher gibt auf der Website seine E-Mail Adresse ein, um über Neuigkeiten informiert zu werden. Die Betreiber der Website nutzen also in der Regel einen Autoresponder, wie beispielsweise Mailchimp. Dieser Responder registriert einkommende Mail Adressen und sendet -je nach Einstellung und Umfang- automatisiert E-Mails dem Besucher zu. Im Klartext heißt das : Besucher kommt auf die Website -> Trägt sich in den Newsletter ein -> Der E-Mail Dienst erkennt dieses -> Deine Mail Adresse ist nun im Portfolio der Website -> E-Mails an den Besucher werden über den Mail Dienst abgeschickt.

 

E-Mail Marketing – Unterschiede

Generell unterscheiden wir beim E-Mail Marketing zwischen zwei verschiedenen Sorten. Da wären die Newsletter und die Affiliate Mails.

Newsletter

Newsletter dienen, wie es der Name bereits sagt, dazu, dass Kunden / Besucher einer Website über neue Produkte / Aktionen / Rabatte auf dem Laufenden gehalten werden. Sie sind ein hervorragendes Mittel Mehrwert für den Besucher zu bieten und diesen sogar zu erreichen, wenn er nicht auf deiner Website unterwegs ist. Newsletter eignen sich auch super dazu bestehenden Kunden weitere Produkte zu verkaufen. Oder alte Kunden wieder zu gewinnen.

Affiliate Marketing

Dieser Punkt ist vor allem im Online Marketing sehr interessant. Die Vorgehensweise gleicht nahezu der,  des Newsletters. Mit einem kleinen,aber feinen Unterschied. Und zwar, dass wir dem Besucher Mails von anderen Produkten zusenden. Diese sind mit einem Affiliate Link versehen. Klickt der Besucher auf einen Link in der E-Mail und tätigt einen Kauf, dann erhältst du deine Provision dafür. Du wirst dich vermutlich fragen, wie du an die E-Mail Adressen kommst, wenn du keinen eigenen Onlineshop oder Ähnliches besitzt. Aber auch das ist zu schaffen. Du bietest auf deiner Website einfach ein kostenloses Produkt, wie beispielsweise ein eBook oder ein Infovideo an, das sich der Besucher kostenlos herunterladen kann, wenn er seine Mail Adresse hinterlässt. Du tauscht also ein kostenloses Produkt gegen eine E-Mail Adresse.

Praxisbeispiel : Auf deiner Website geht es um das Thema Abnehmen. Du könntest also ein eBook erstellen, das die 10 größten Mythen aufdeckt und klarstellt. Der Besucher ist interessiert, trägt sich bei dir ein und bekommt sein kostenloses Geschenk. Dafür hast du seine E-Mail Adresse und kannst ihm ab sofort zum Beispiel Abnehmprodukte, bzw. Informationen zusenden.

 

Was du benötigst

Eigentlich benötigst du nicht viel, um zu starten. Es geht sogar kostenlos. Jedoch empfehlen wir dir ausdrücklich, dass du dir gute Tools zusammenstellst. Du benötigst zum einen eine Website, auf der du dein kostenloses Produkt anbietest. Desweiteren brauchst du ein Tool, welches das Opt-In Verfahren unterstützt und die Informationen an den E-Mail Marketing Dienst weiterleitet. Zu guter letzt benötigst du nur noch einen E-Mail Marketing Dienst, wie beispielsweise Klick-Tipp oder Mailchimp, mit dem du Mails schicken kannst. Willst du es professionell und richtig machen, dann empfehlen wir dir folgende Tools. Diese benutzen wir selbst und sind höchst zufrieden.

Wesbite

Die Website spielt keine Rolle. Hauptsache du hast das Blog System WordPress installiert. Auch das Thema spielt keine Rolle.

Opt-In Tool

Hier empfehlen wir dir das Plugin Optimizepress. Dieses ist zwar kostenpflichtig, jedoch kannst du es für alles verwenden, nicht nur um Mail Adressen zu sammeln. Mit Optimizepress erstellst du in Minuten wunderschöne Opt-In Seiten, Landingpages und vieles mehr. Es ist ein professionelles Plugin für WordPress, das selbst die größten Online Marketer verwenden. Wir haben mit Optimizepress unsere gesamten Verkaufsseiten, Landingpages und Opt-In Seiten erstellt.

[button_1 text=”Zu%20Optimizepress%20-%3E” text_size=”20″ text_color=”#000000″ text_bold=”Y” text_letter_spacing=”0″ subtext_panel=”N” text_shadow_panel=”Y” text_shadow_vertical=”1″ text_shadow_horizontal=”0″ text_shadow_color=”#ffff00″ text_shadow_blur=”0″ styling_width=”19″ styling_height=”7″ styling_border_color=”#000000″ styling_border_size=”1″ styling_border_radius=”6″ styling_border_opacity=”100″ styling_shine=”Y” styling_gradient_start_color=”#ffff00″ styling_gradient_end_color=”#ffa035″ drop_shadow_panel=”Y” drop_shadow_vertical=”1″ drop_shadow_horizontal=”0″ drop_shadow_blur=”1″ drop_shadow_spread=”0″ drop_shadow_color=”#000000″ drop_shadow_opacity=”50″ inset_shadow_panel=”Y” inset_shadow_vertical=”0″ inset_shadow_horizontal=”0″ inset_shadow_blur=”0″ inset_shadow_spread=”1″ inset_shadow_color=”#ffff00″ inset_shadow_opacity=”50″ align=”left” href=”https://www.optimizepress.com/” new_window=”Y”/]

 

E-Mail Dienst

Wir persönlich arbeiten mit Mailchimp. Zwar nur auf Englisch verfügbar, bietet es aber ein sehr übersichtliches Layout und viele Funktionen. Du kannst sogar bis zu 2.000 Mail Adressen komplett kostenlos einsammeln. Besonders für Anfänger ist dieses Programm bestens geeignet. Viele Tutorials finden sich auch in der Google Suche. Mailchimp bietet vorgefertigte Layouts, das heißt du änderst deinen Text, dein Logo etc. und kannst sofort beginnen. Es ist wirklich kinderleicht.

Vorteile von E-Mail Marketing

[bullet_block large_icon=”11.png” width=”” alignment=”center”]

  • Leichter als zu Verkaufen
  • In jeder Nische einsetzbar
  • Perfekt mit Werbung einsetzbar
  • Ist schnell eingerichtet
  • Du musst dich nicht stark drum kümmern
  • Vertrauen durch kostenloses Produkt wird erzeugt

[/bullet_block]

Nacheile von E-Mail Marketing

[bullet_block large_icon=”19.png” width=”” alignment=”center”]

  • Werbung kann schnell sehr teuer werden
  • Kostenloses Produkt muss erstellt werden
  • Mails müssen strukturiert versendet werden
  • Manchmal landen E-Mails im Spam Ordner

[/bullet_block]

Lohnt sich das denn ?

Nun, das musst du für dein Projekt selbst entscheiden. Dennoch sind wir der Meinung, dass jeder, der eine Website hat, auch E-Mail Marketing betreiben sollte. Die Vorteile überwiegen einfach. Du kannst mit den Mail Adressen so viel machen und wenn du es gut anstellst, entwickelt sich das ganze zu etwas sehr lukrativen. Wir blenden dir nachfolgend noch einen Screenshot von einer unserer Opt-In Seiten ein, damit du dir das gut vorstellen kannst.

e-mail marketig

[img_text_aside style=”1″ image=”https://medial-info.de/wp-content/uploads/2017/08/Dein-weg-ins-online-business.png” image_alignment=”right” headline=”Werde%20zu%20einem%20erfolgreichen%20Online%20Marketer” alignment=”center”]Wir bilden dich zu einem erfolgreichen Online Marketer aus ! Mit unserem Komplettprogramm “Dein Weg ins Online Marketing” zeigen wir dir unsere exklusiven Insiderinfos, damit auch du im Internet Geld verdienen kannst.

[/img_text_aside]

 

  • Werner sagt:

    Guter Artikel 🙂

  • jxphil sagt:

    Also lohnt sich emaíl marketing immernoch ? Manche sagen ja dass email marketing voll auser mode ist