Eine Landingpage kostenlos erstellen – So geht’s ganz einfach

Da du auf dieser Seite gelandet bist, möchtest du dich mit Sicherheit darüber informieren, wie du dir mit wenig Vorkenntnissen eine professionelle Landingpage erstellen kannst. Hierfür gibt es nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Im nachfolgenden Artikel zeigen wir dir, wie du dir ganz leicht eine eigene Landingpage kostenlos erstellen kannst, was du dafür benötigst und was die effektivsten Methoden dafür sind. 

landingpage kostenlos erstellen

Landingpage kostenlos erstellen

Warum eigentlich eine Landingpage und was ist das genau ?

Um nicht lange um den heißen Brei herumzureden... Eine Landingpage ist eigentlich nichts anderes, als eine ganz normale Website, bzw Seite deiner Website, auf der ein Besucher landet, sobald er einen Link dafür angeklickt hat. Beispielsweise aus einem Facebook Post oder durch Suchmaschinen. Eine Landingpage hat einen ganz bestimmten Nutzen. Sie soll den Besucher dazu bringen eine Handlung durchzuführen. Dies kann beispielsweise ein Verkauf, eine Eintragung in ein Opt-In Formular (E-Mail Adresse eintragen) oder eine andere Handlung sein. Normalerweise konzentriert man sich bei Landingpages nur auf diese eine Handlung, die der Besucher durchführen soll. Deswegen werden bei nahezu allen Landingpages unwichtige Dinge, wie beispielsweise das Menü oder die rechte Seitenleiste ausgeblendet. Der Besucher soll nicht abgelenkt werden und sich nur auf die Inhalte der Landingpage konzentrieren.

Um dir ein besseres Bild von der ganzen Sache machen zu können, sieh dir einfach parallel zu diesem Artikel unsere Landingpage zu unserem Online Marketing Ratgeber an. Am besten öffnest du den Link in einem neuen Fenster, so kannst du leicht immer hin und her switchen. Alternativ blenden wir dir weiter unten eine unserer Landingpages mit Erklärung ein.

Nun hast du mit Sicherheit einen groben Überblick über eine Landingpage erhalten. Eines gibt es noch zu klären. Hast du beispielsweise diesen Artikel bei Google gefunden, dann bist du auch auf einer Landingpage gelandet. Jedoch hat diese Seite den Nutzen Besucher zu informieren und nicht zu convertieren. Hier nochmal ein kleiner Überblick über die wichtigsten Punkte von Landingpages.

  • check
    Besucher sollen genau hier landen
  • check
    Besucher sollen eine gewisse Aktion durchführen ( E-Mail Adresse eintragen, kaufen, etc.)
  • check
    Besucher sollen nicht abgelenkt werden. (Menü und andere unwichtige Dinge entfernen)
  • check
    Muss klar strukturiert sein

Eine Landingpage ist eine Seite innerhalb deiner kompletten Website, die den Nutzen hat einen Besucher zu einer gewissen Handlung (Kauf, E-Mail eintragen) zu bewegen !


Kann ich mir auch eine gute Landingpage kostenlos erstellen ?

Natürlich, jederzeit. Du benötigst dafür bloß die WordPress Installation und schon kann es losgehen. Vorab sei gesagt, dass wir eine Landingpage mit kostenlosen Tools, also Plugins für WordPress erstellen. Du wirst zwar kostenlos eine Landingpage erstellen, jedoch funktioniert es mit kostenpflichtigen Tools schon schneller und einfach. Sollte aber jedem klar sein und für den Anfang reicht diese Methode vollkommen aus. Du sollst ja auch erst mal ein Gespür für die Sache bekommen. Im nächsten Schritt geht es direkt los !

Die Vorbereitung

Du benötigst lediglich ein Theme für WordPress und ein einziges Plugin, das du dir komplett kostenlos herunterladen kannst.

Das Theme

Hierfür wählst du am besten das Theme Vantage aus. Vantage ist komplett kostenlos und verbindet sich super mit dem Plugin, über das wir gleich reden werden. Du findest das Theme, wenn du in deinem WordPress Dashboard auf Design -> Themes -> Themes hinzufügen klickst. Anschließend gibst du den Namen einfach oben in das Suchfeld ein, lädst es dir herunter und aktivierst dieses. 

Das Plugin

Wir werden unsere Landingpage kostenlos mit dem Plugin Site Origin Page Builder erstellen. Wie es der Name bereits sagt, kannst du damit Seiten innerhalb deiner Domain per Drag & Drop kinderleicht und schnell erstellen. Um das Plugin zu bekommen gehst du innerhalb deines WordPress Dashboards auf Plugins -> Installieren. Nun gibst du wider den Suchbegriff oben ein, lädst dir das Plugin herunter und aktivierst es anschließend. Falls du nicht weißt, wie das geht : Klick einfach auf den Reiter Installierte Plugins, such Site Origin Page Builder und klick auf aktivieren.

Hast du diese beiden Schritte getan, dann geht es direkt mit dem nächsten Schritt weiter.

Unsere Produkte, die dein Business nach vorne bringen !

Dein Weg ins Online Marketing

Werde ein erfolgreicher Online Marketer !

Online Marketing Tools (kostenlos)

Booste dein Business mit diesen Tools !

Morgen zur Provision (kostenlos)

Verdiene bereits Morgen Geld !

Unser kleiner Nischenguide

Optimiere deine Nischenkenntniss !

Die Landingpage kostenlos erstellen

Als nächstes erstellst du dir einfach ganz normal in WordPress eine Seite. Diese wird anschließend zu deiner fertigen Landingpage. Möchtest du ein Produkt verkaufen ? Dann trägt diese Seite den Namen des Produktes. (Siehe unsere Landingpage) So kommst du nicht durcheinander und kannst alles klar voneinander trennen. Falls es das Erste Mal ist, dass du eine Landingpage kostenlos erstellst, dann wirst du vermutlich erstmal ratlos vor dem Bildschirm stehen. Aber keine Sorge, so ging es uns auch am Anfang. Weiß man erst einmal, wie der Hase läuft, dann geht es das nächste Mal auch viel schneller.

Im nächsten Schritt siehst du nun in deinem WordPress Editor den Punkt "Edit with Page Builder". Klick dort drauf und nun kannst per Drag & Drop verschiedene Felder einfügen. Kleiner Tipp : Klick mal auf Live Editor. Dann kannst du deine Landingpage in Echtzeit erstellen und dir immer wieder angucken, wie sie aussieht. Bei der Gestaltung sind nahezu keine Grenzen gesetzt. Du kannst Überschriften, Text, Buttons, Bilder und vieles weitere einfügen.

Site Origin Page Builder bietet sogar die Funktion auf vorgefertigte Landingpages zuzugreifen. Dazu klickst du einfach im Menü auf Pre-Built-Layouts und kannst dir so ein schönes Design aussuchen. Die Inhalte musst du natürlich noch für deine Zwecke ändern, jedoch ist diese Funktion sehr praktisch. Vor allem für Anfänger oder wenn man nicht gerne mit einer komplett leeren Seite anfängt. Wir nutzen diese Funktion auch. (Zwar mit Thrive Themes und nicht mit Site Origin, aber es kommt aufs Gleiche)

Fülle also nun deine leere Seite mit Inhalten. Je nachdem was du gerne mit dieser Seite erzielen möchtest, musst du entsprechende Inhalte einfügen. Verkaufst du ein Produkt oder willst auf ein Affiliate Produkt verlinken, dann empfiehlt es sich natürlich mehr Text, Bilder, Videos, Produktmerkmale und Features mit einzubauen, als wie wenn du beispielsweise E-Mail Adressen sammeln willst. Du kannst hier nochmal gerne unsere beiden Landingpages miteinander vergleichen. 

Tipps für deine Landingpage

Eine passende Landingpage zu erstellen, die anschließend auch Besucher überzeugt ist nicht mal so einfach zu erstellen. Klar, der Text ist schnell geschrieben und Bilder und Buttons sind auch schnell eingefügt. Doch du musst auch einige Dinge beachten, damit sich die ganze Sache für dich lohnt. Du möchtest schließlich auch daran Geld verdienen und genau dafür ist eine Landingpage da. 

Eine passende Landingpage zu erstellen, die anschließend auch Besucher überzeugt ist nicht mal so einfach zu erstellen. Klar, der Text ist schnell geschrieben und Bilder und Buttons sind auch schnell eingefügt. Doch du musst auch einige Dinge beachten, damit sich die ganze Sache für dich lohnt. Du möchtest schließlich auch daran Geld verdienen und genau dafür ist eine Landingpage da. Hier nochmal das Bild unserer Landingpage. 

Übersicht

Achte unbedingt auf die Übersichtlichkeit. Der Besucher soll auf deine Seite kommen und sich sofort auskennen. Es ist nicht von Vorteil, wenn dieser beispielsweise ewig scrollen muss, bis das er das Opt-In Formular oder Features entdeckt. Versuche deine Landingpage so übersichtlich wie möglich zu gestalten und orientiere dich immer an unserem Beispiel. Eine klare Struktur ist immer wichtig. 

Aussagekräftige Überschrift

Sehr wichtig ist außerdem eine klare, aussagekräftige Überschrift. Diese wird der Besucher als erstes lesen, sobald er auf deine Seite kommt. Ist deine Überschrift schlecht, dann wird der Besucher die Seite schnell wieder verlassen. Der erste Eindruck zählt ! Wusstest du, dass das nur ein paar Sekunden sind, in denen sich ein Besucher entscheidet, ob er auf deiner Website bleibt oder nicht ? Und genau diese entscheidenden Sekunden musst du mit deiner Überschrift ausnutzen. Du verschaffst also erstmal einen guten Eindruck, sodass Leser auf deiner Landingpage bleiben und diese nicht gleich wieder wegklicken und den Rest der "Überzeugung" erledigst du mit starken Texten, Bildern und Benefits. Dazu später aber mehr. 

Für deine Überschrift gilt : Sie soll nicht zu kurz und nicht zu lange sein und Traffic davon überzeugen auf deiner Seite zu bleiben und sich den Rest anzuschauen. Außerdem sollte sie aussagekräftig sein und einen "WOW" Faktor bieten. Anschließend geben wir dir einige Beispiele guter, aussagekräftiger Überschriften.

Beispiele guter Überschriften

Mit ... steigerst du dein / deine ... um ... !

Entdecke wie ... 

Sichere dir jetzt ... und werde / bekomme / erhalte ...

Neuheit : ... verbindet ... mit ... 

Kostenlos : ... herunterladen und von ... profitieren

Für den Anfang kannst du einfach eine dieser Überschriften übernehmen und die Platzhalter entsprechend besetzen. Mit der Zeit wirst du ein Gespür für gute Überschriften bekommen und deine eigenen Texte erstellen. 

Der erste Infotext deiner Landingpage

Hast du erstmal eine gute Überschrift gefunden, dann solltest du anschließend etwas Text einfügen, um dein Produkt oder deine Dienstleistung zu beschreiben. Achte aber darauf, dass du keine Romane schreibst, sondern kurz und bündig. Du sollst deinen Besucher von Probleme und Lösungen erzählen. So erhöhst du die Chance, das Traffic nicht abspringt. Man muss dazu sagen, dass so ein Satz nicht leicht zu schreiben ist, aber mit ein wenig überlegen kommt man auch hier zu einem schönen Ergebnis. Wenn du dir eine Landingpage kostenlos erstellen willst, die auch noch gut convertiert, dann müssen Überschriften und Infotexte korrekt sein. Wähle für diese Stelle am besten 2 - 4 Zeilen. 

Bilder und Videos

Bilder

Eine gute Landingpage, die du auch kostenlos erstellen kannst besteht nicht nur aus Überschriften und Texten. Nutze unbedingt Bilder zur bessere visuellen Darstellung. Gut ist es immer ein Produktbild einzufügen. Der Besucher möchte ja auch gerne sehen, was er kauft oder für was er sich einträgt. Platziere das Bild am besten auch gleich an einer Position, an der es direkt ins Auge fällt. Beispielsweise unter dem ersten Infotext, wie bei uns.

Ist deine kostenlose Landingpage recht umfangreich, dann füge auf jeden Fall soäter auch weitere Bilder ein. Diese können sehr unterschiedlich sein. Verkaufst du zum Beispiel ein Abnehmprodukt, dann könntest du Bilder von Gewichtsreduzierungen einfügen oder Stock Fotos verwenden, in denen eine Frau ein Maßband um ihren Bauch hält. Bilder sollten natürlich zu deiner Seite passen und das Thema untermalen.  

Videos

Noch besser als Bilder am Anfang sind Videos. Hast du die Möglichkeit ein Video aufzunehmen ? Dann mach das und platziere es am besten sehr gut sichtbar direkt am Anfang auf der Landingpage. Neben dem Infotext oder der Überschrift. Videos erzeugen nochmal einen gewissen Trust Faktor, das heißt der Besucher vertraut dir eher. Dies hat auch Auswirkungen auf den Erfolg deiner Landingpage. Besonders bei Produkten, die du verkaufen möchtest, wirken Videos Wunder. Du musst dich auch nicht unbedingt selbst zeigen, sondern kannst auch eine Präsentation erstellen und den Bildschirm dazu abfilmen. Dazu sprichst du ein paar Worte, was dich bewegt oder welche Probleme du mit deinem Produkt lösen kannst. Gleiches gilt natürlich auch für Affiliate Produkte. Meist bieten diese sogenannte Affiliate Support Seiten an, auf denen du dir Informationen ziehen kannst. 

Entscheidest du dich letztendlich dazu ein Video zu drehen, dann solltest du auch genau darauf achten, dass die Inhalte, die du zeigst auch informativ sind und professionell rüberkommen. Es bringt leider überhaupt nichts, wenn du dich x mal versprichst oder direkt nach dem Feiern versuchst Menschen davon zu überzeugen dein Produkt, bzw. das von anderen zu kaufen. Aber ich denke das sollte jedem klar sein. 

Produktmerkmale / Benefits

Auch relativ weit oben sollten die Produktmerkmale bzw. die Benefits stehen. Du kannst diese beispielsweise in einer Bullet Block Liste auflisten, so wie wir es getan haben. Dieses Feature dient dazu den Besucher nochmals auf sehr wichtige Eigenschaften des Produktes hinzuweisen. Wir empfehlen am Anfang nie mehr als 5 Benefits zu erstellen, da zu viele wieder verwirrend und aufdringlich wirken können. Versuche dich auf die wichtigsten Punkte zu konzentrieren. Falls du kein solchen Plugin hast, das diese Bullet Block Liste unterstützt dann kannst du dies einfach mit einem "-" erledigen. Alternativ kannst du auch mit dem Page Builder Plugin ein Icon wie beispielsweise ein Häkchen problemlos einfügen. 

Handlungsaufforderung

Erstellst du eine normale kostenlose Landingpage dann darf natürlich die Handlungsaufforderung nicht fehlen. Durch diese wird eine Handlung wie ein Verkauf, eine Eintragung oder Ähnliches durchgeführt. Ohne dieses Element ist deine Landingpage keine Landingpage. Meist findet die Handlungsaufforderung in Form eines Buttons auf deiner Seite Platz. Diesen kannst du ganz leicht mit dem Page erstellen. Vergess aber nicht den Button mit dem entsprechenden Link zu versehen. 

  • check
    Bei Affiliate Produkten -> Promolink
  • check
    Bei eigenen Produkten -> Link zum Bestellformular
  • check
    Bei Opt-In Seiten -> Button mit E-Mail Eintragung

Platziere deinen Button auch so, dass der Besucher nicht weit scrollen muss. Erstellst du allerdings einen VSL (Video Sales Letter) dann empfiehlt es sich einen Content Reveal einzusetzen. Hier erstellst du eine Handlungsaufforderung, die erst nach einer gewissen Zeit eingeblendet wird. Im Klartext bedeutet das, dass der Besucher dein Video anschaut und du erst über gewisse Probleme und Lösungen sprichst, bevor du dein Produkt verkaufst. Und erst wenn du anfängst dein Produkt vorzustellen, soll der Button eingeblendet werden. Dies hat einen einfachen Grund. Der Traffic, der auf deine Landingpage kommt, soll nicht gleich erfahren, dass er ein Produkt kaufen oder sich irgendwo anmelden soll, sondern erst ein paar Informationen bekommen und sich verstanden fühlen. 

Alle Tipps nochmal zusammengefasst

  • check
    Gestalte deine Landingpage immer übersichtlich und klar strukturiert
  • check
    Verfasse aussagekräftige Überschriften
  • check
    Schreibe einen guten, informativen Infotext, der unter der Überschrift steht
  • check
    Bilder und Videos einfügen !
  • check
    Verfasse die wichtigsten Punkte als Benefits in einer Liste gut sichtbar
  • check
    Platziere eine Handlungsaufforderung beispielsweise in Form eines Buttons.

Landingpage kostenlos erstellen

Du hast nun gelernt, wie du dir eine eigene Landingpage kostenlos erstellen kannst. Orientiere dich ruhig immer wieder an unseren Beispielen und nimm dir vor allem Zeit für die Gestaltung. Kein Besucher möchte eine "billige" Landingpage vorfinden. Stell dir immer vor, was du persönlich erwartest, wenn du auf eine solche Seite gehst. Befolge auch unsere Tipps für jede deiner Landingpages. Nach und nach wirst du immer besser werden und erfolgreiche Landingpages erstellen können. Dieses Tutorial eignet sich vor allem für Anfänger, die gerne effektiv mit dem Online Marketing anfangen möchten. 

Wir wünschen dir auf jeden Fall schonmal viel Glück und Erfolg mit deiner ersten Landingpage ! 

Du willst ein Experte im Online Marketing werden ?

Wir helfen dir dabei !

Dein Weg ins Online Marketing  von Medial-Info begleitet dich vom Start an, bis zu einem erfolgreichen Online Marketer. Wir zeigen dir in unserem Produkt alles, was du wissen musst, um erfolgreich Geld im Internet zu verdienen.