Deine Landingpage einfach erstellen – Schritt für Schritt Anleitung

Deine Landingpage einfach erstellen – Alle Infos zu deiner convertierenden Landingpage

Hallo, mein Name ist Florian Nickl. Ich bin seit mehreren Jahren im Online Marketing tätig. Zu den wichtigsten Elementen deines Business gehört vor allem die Landingpage. Was diese ist, auf was du bei deiner Landingpage achten musst und wie du eine Landingpage einfach erstellen kannst -auch ohne Vorkenntnisse- das verrate ich dir auf dieser Seite. Außerdem zeige ich dir, wie du mit ein paar simplen Tricks deine Conversion enorm steigern kannst. Nur mit ein paar simplen Veränderungen deiner Landingpage.

Was ist eine Landingpage ?

Sie treten millionenfach im Internet auf. Sowohl große Konzerne, als auch kleine Unternehmen verwenden sie. Die Landingpage. Doch was ist eine Landingpage genau, wie kann ich eine Landingpage einfach erstellen und worauf sollte ich achten ? Diese Fragen kläre ich auf dieser Seite.

Auf deiner Landingpage sollen deine Besucher eine gewisse Handlung durchführen. Dies kann zum Beispiel ein “Kaufen“-Button sein, eine Anmeldung in deine E-Mail Liste, ein “Like“-Button, ein Video ansehen und so weiter… Deine Landingpage soll also den Besucher dazu bewegen diese Handlung, die vorher von dir festgelegt worden ist, durchzuführen, damit du mit deinem Business voran kommst und Geld verdienst.

Hier mal ein kleines Beispiel von einer meiner Landingpages:

Landingpage einfach erstellen
Landingpage einfach erstellen

Das Haupt-Augenmerk liegt bei meiner Landingpage auf dem Kaufen Button. Natürlich geht die Seite noch weiter nach unten, aber der Header, also der Kopf deiner Landingpage entscheidet, ob ein Besucher sich den Rest ansieht oder nicht.

Du solltest auch wissen, dass der Header deiner Landingpage nicht zu viel verraten sollte, aber trotzdem einen gewissen “Wow” Effekt bei deinen Besuchern auslösen soll. Gebe dem Besucher kurz und knapp zu verstehen, was ihn erwartet. Mehr dazu weiter unten.

Für wen eignet sich eine Landingpage ?

Möchtest du mit Online Marketing anfangen oder bist bereits dabei, dann wirst du mit Sicherheit schon einmal eine Landingpage gesehen haben. Jedoch empfehle ich sowieso nicht nur Online Marketern eine Landingpage einfach zu erstellen, sondern auch beispielsweise Offline-Geschäften wie einem Friseurladen oder einem Fitness-Center.

Prinzipiell eignet sich also eine Landingpage für jedermann, der seine Gewinne, bzw. seine Kunden steigern möchte. Warum sollten aber auch örtliche Geschäfte eine Landingpage haben ? Ganz einfach.. Wir leben im 21. Jahrhundert und an welchem Ort informieren sich Menschen, wenn sie mehr über etwas erfahren wollen ? Natürlich im Internet. Findet man anschließend eine Geschäftsseite, bei der zum Beispiel weder Öffnungszeiten, noch sonst irgendwas drauf stehen und die schlecht designet ist, verschafft man als Geschäft der Konkurrenz gleich mal einen Vorteil.

Wie sollte meine Landingpage aussehen ?

Das kommt natürlich auf dein Business an. Eine passende Vorlage für Alle gibt es nicht. Jede Landingpage ist individuell und muss die definierte Zielgruppe ansprechen. So bringt es zum Beispiel nichts, wenn du dir eine einfache Landingpage für Personen mittleren Alters erstellt hast, aber Inhalte für Jugendliche eingefügt hast.

Deine Landingpage sollte zu deiner Zielgruppe passen. Doch wie kann ich nun eine Landingpage einfach erstellen ? Und brauche ich dafür irgendwelche besonderen Kenntnisse oder Marketingwissen ? Dies klären wir im nächsten Punkt.

Außerdem solltest du auf deiner Landingpage auf unnötige Dinge wie beispielsweise eine rechte Sidebar verzichten. Solche Features können Besucher von deinem eigentlichen Ziel ablenken und deine Conversion mindern. Halte deine Landingpage, nur auf dein Produkt oder deine Dienstleistung bezogen, einfach, schlicht aber auch informativ und spannend. Der Besucher soll sich genauso nicht auf deiner erstellten Landingpage langweilen.

Deine Landingpage soll schließlich nur eines tun : Den Besucher zum Handeln bewegen !

Die Landingpage einfach erstellen

Gleich mal vorab : Um eine hochconvertierende Landingpage für dich und deine Besucher zu erstellen benötigst du keine speziellen Kenntnisse in irgendwelchen Bereichen. Jeder, der einen Comnputer bedienen kann, kann in der Regel auch eine Landingpage einfach erstellen. Doch wie funktioniert das am besten und am einfachsten ?

In den nächsten Punkten zeige ich dir, mit welchen Tools ich meine Landingpages einfach erstelle, die Besucher magisch anziehen.

Landingpage erstellen – Möglichkeit #1 – WordPress

Ja, es ist möglich alleine mit WordPress convertierende Landingpages einfach und schnell zu erstellen. Hier gibt es aber auch wieder unterschiedliche Möglichkeiten. Beachte aber bitte, dass trotz allen Plugins, Themes und Features die Möglichkeiten eher begrenzt sind.

Grundsätzlich gilt aber, dass WordPress ein geeignetes Tool für jede Art von Internetpräsenz ist und man damit auch Landingpages einfach erstellen kann. Ich empfehle dir deine Landingpage entweder mit einem Theme oder mit einem Plugin zu erstellen. Dies kostet dich in der Regel sehr wenig (Themes sogar oft komplett kostenlos) und funktioniert prima ohne irgendwelche Vorkenntnisse.

Landingpage mit WordPress erstellen

Wie oben bereits beschrieben kannst du ganz einfach mit WordPress eine Landingpage erstellen. Du benötigst dazu lediglich das CMS WordPress. Du hast nun zwei verschiedene Möglichkeiten. Entweder du erstellst deine Landingpage mit einem WordPress Theme oder mit einem Page-Builder Plugin.

Falls du dich für Methode #1 entscheidest, also deine Landingpage mit einem Theme zu erstellen, dann musst du dafür in der Regel kein Geld ausgeben. Viele verschiedene WordPress Themes sind kostenlos direkt in WordPress herunterzuladen.

Mein Tipp an dich : Am besten klickst du in WordPress auf : Design -> Themes -> und durchsuchst anschließend populäre Themes. Dort siehst du meistens bereits vorgestellte Themes, die für die Startseite einen Landingpagebuilder beinhalten, mit dem du eine Seite als Landingpage einfach erstellen kannst.

Wie diese Landingpage dann aussieht und welche Funktionen oder Designs sie beinhaltet hängt alleine vom Theme ab. Jedoch rate ich dir von dieser Methode ab, da du nie gewisse Freiheiten hast, die du beispielsweise mit einem Pagebuilder Plugin oder mit einem Tool haben kannst.

Landingpage mit einem Page Builder Plugin erstellen

Wie oben bereits erwähnt kannst du auch mit einem WordPress Plugin eine Landingpage einfach erstellen. Diese Methode bevorzuge ich auf jeden Fall, bevor ich mit einem WordPress Theme eine Landingpage erstelle. Mit einem Plugin hast du künstlerisch ganz neue und weitaus weitreichendere Möglichkeiten deine Landingpage zu erstellen. Zum Beispiel kannst du mit diversen Plugins eine zeitliche Verknappung einfügen, Buttons anders anordnen und gestalten, Videos und Bilder einfügen und vieles mehr.

Mein persönlicher Favorit ist das Page Builder Plugin “Thrive Architect”. So habe ich beispielsweise meine Online Marketing Seite medial-info.de erstellt.

Dieses Plugin kostet zwar etwas Geld (für eine Seite ca. 50 €) aber dieses Geld ist es wirklich wert. Mit Thrive Architect kannst du wirklich sehr sehr sehr viel umsetzen. Vor allem, was Landingpages und Verkaufsseiten angehen. Du hast außerdem verschiedene Vorlagen und Templates, die du einfach für dich nutzen kannst. Natürlich solltest du die Vorlagen entsprechend deiner Bedürfnisse anpassen und somit deine individuelle Landingpage erstellen.

landingpage einfach erstellen thrive architect
thrive architect

Du kannst hier alles Mögliche auf deiner Landingpage anpassen, hinzufügen, verändern, löschen usw.. Beachte jedoch, dass dies ein Plugin für WordPress ist. Es kann sein, dass sich gewisse Plugins nicht miteinander vertragen oder dass du unerwartete technische Probleme mit WordPress und schließlich auch mit deiner erstellten Landingpage bekommen könntest. Ist mir persönlich auch schon passiert. Das ist natürlich ärgerlich, vor allen Dingen, wenn du Werbung, bzw. Traffic auf deine Landingpage schickst.

Dennoch ist Thrice Architect eine super Lösung, damit du deine Landingpage einfach und schnell erstellen kannst. Es gibt zwar auch kostenlose Alternativen im WordPress Plugin Store, aber falls du wirklich gute und convertierende Landingpages erstellen willst, dann rate ich dir zu einem Premium Plugin, wie eben Thrive Architect zu greifen.

Landingpage erstellen – Möglichkeit #2 – Externe Tools

Mittlerweile gibt es auch externe Tools, bzw. Online Marketing Tools, mit denen du Landingpages schnell und einfach erstellen kannst. Und da wir gerade an diesem Punkt angekommen sind, möchte ich dir auch schonmal verraten, dass solche Tools dir den MEISTEN Nutzen bringen werden. Natürlich kommt es darauf an, welches Online Marketing Tool du für deine Landingpage verwendest, aber aus meiner persönlichen Erfahrung heraus, würde ich nie wieder auf externe Tools verzichten.

Meine persönlichen Favoriten unter den externen Landingpage Tools sind : Funnelcockpit und vor allem Builderall. Mittlerweile arbeite ich überwiegend mit Builderall, da dieses Tool in meinen Augen das Beste ist, was du im Online Marketing bekommen kannst. Sowohl preislich, als auch von den Leistungen her.

Landingpage mit Builderall erstellen

Falls du auf der Suche nach einer Möglichkeit bist, einfache oder auch komplexe Landingpages für dein Business zu erstellen, dann ist Builderall in meinen Augen die absolut beste Möglichkeit dafür. Ich benutze dieses Tool auch für mich selbst und alle in meinem Online Marketing Team verwenden es.

Du kannst aus über 1000 verschiedenen Landingpagage Vorlagen deinen Favoriten auswählen und bearbeiten. Außerdem kannst du bei Builderall bequem deine eigene Domain aufschalten oder kostenlos Subdomain von Builderall selbst benutzen.

Deine Landingpage kennt bei Builderall nahezu keine Grenzen. Du bearbeitest entweder leere oder vorhandene Vorlagen in dem eigenen HTML Editor und fügst alles ein, was du auf deiner Landingpage gerne hättest. Außerdem stehen die vorgefertigte Sales Funnels zur Auswahl, die du auch einfach für deine Bedürfnisse anpassen kannst.

landingpage einfach erstellen builder all
landingpage einfach erstellen builder all

Bist du auf der Suche nach einer einfache Möglichkeit deine Landingpage zu erstellen ? Dann empfehle ich dir, Builderall genauer anzusehen. Preislich ist das Tool kaum zu schlagen. Bereits ab ca. 8 € monatlich geht es los. Ich würde an deiner Stelle aber zu der Version für 29,90 € greifen oder gleich zu der Business Version für 44,90 €.

Außerdem kann Builderall noch viel mehr, als du anfangs vielleicht glaubst. Integriert sind unter anderem : Ein E-Mail Marketing Tool, Bilder, die du verwenden darfst, Foto und Video Editoren, Script-Generatoren, Website-Klick.Heat-Map, DSGVO konforme Websiten, Design Studio, Präsentationsmanager, Webinarfunktion und vieles mehr !

Falls du magst, kannst du dir gerne unter diesem Link Builderall genauer ansehen und sogar 7 Tage komplett kostenlos testen. Du benötigst dafür auch keine Bankdaten oder Kreditkarten. Ich empfehle dir auf jeden Fall dir Builderall genauer anzusehen, falls du super schöne, hochconvertierende Landingpages einfach erstellen möchtest.

Teste Builderall hier unter diesem Link 7 Tage komplett kostenlos !

Meldest du dich außerdem über diesen Link an, dann kommst du automatisch in mein Builderall Team, in dem ich dich persönlich bei deiner Landingpage und deinem Online Marketing Projekt unterstütze. Das natürlich komplett kostenlos. Du musst natürlich auch nicht mehr als sonst für Builderall bezahlen.

Außerdem habe ich ein kleines Video zu Builderall erstellt. Das blende ich dir hier einfach mal ein.

Deine Landingpage einfach Schritt für Schritt erstellen

Nun hast du Möglichkeiten kennengelernt, wie du deine eigene Landingpage einfach und schnell erstellen kannst. Jetzt gilt es aber noch zu klären, was auf deine Landingpage soll und was du alles beachten solltest.

Eine Landingpage zu erstellen ist das Eine, aber convertierende Landingpages zu erstellen ist das Andere. Du musst auf viele verschiedene Dinge beim Erstellen achten und vor allem eines tun : Testen und Optimieren. Niemand erstellt die allererste Landingpage, die dann auch wahnsinnig gute Conversions erzielt. Solltest du das schaffen, dann empfehle ich dir Lotto zu spielen 😉 Das war dann reinstes Glück.

Lies dir unbedingt auch meine Builderall Erfahrungen durch !

Landingpage richtig erstellen – Meine besten Tipps

Im Laufe der Zeit habe ich selbst einige Conversiontipps herausgefunden, die die Wirkung deiner Landingpage enorm verbessern. Genau darauf kommt es ja schließlich auch an. Deine erstellte Landingpage soll dir und deinem Business ja etwas bringen und Besucher zu Kunden umwandeln. Exklusiv auf dieser Seite habe ich meine besten Landingpage Tipps für dich zusammengefasst, mit denen ich sehr hohe Conversionrates erzielen konnte. Desto höher deine Conversionrate auf deiner Landingpage ist, desto mehr Geld verdienst du und desto weniger Geld musst du für auch für Werbung ausgeben.

Nachfolgend findest du meine besten Conversiontipps für deine Landingpage. Solltest du Probleme haben, dann hinterlasse mir einfach eine Nachricht 🙂

Die Zielgruppe verstehen

Bevor du deine Landingpage erstellst, solltest du deine Zielgruppe verstehen und nachvollziehen, wie sie auf deine Landingpage reagieren könnte. Hier kann ich dir leider nicht weiterhelfen, denn es kommt natürlich auf deine Zielgruppe und dein Business an. Eine eindeutige, universelle Lösung gibt es nicht. Jedoch kannst du mir sehr gerne unter “Kontakt” schreiben und mir deine Nische und dein Business zeigen. Gerne helfe ich dir dort weiter oder supporte dich auch beim Erstellen deiner Landingpage.

Ok, ich schweife ab… Zurück zu deiner Zielgruppe. Im Regefall bietest du eine Lösung für ein Problem an. Beispielsweise Abnehmen oder Geld im Internet verdienen. Optimalerweise hast du noch eine Unternische zu diesen großen Themen gewählt. Nun solltest du dir überlegen wie Besucher, die dieses Problem -welches du lösen willst- haben, auf deine Landingpage reagieren und welchen ersten Eindruck sie bekommen. Denn wie ich dir oben bereits beschrieben habe, ist der erste Eindruck der Wichtigste !

Versetze dich in deine Zielgruppe hinein. Was möchten sie in der Überschrift lesen ? Welches große Problem kannst du in deiner Headline, also deiner Überschrift lösen, sodass der Besucher weiter auf deiner Seite bleibt und die vorher festgelegte Handlung durchführt ?

Damit wären wir bereits beim nächsten Punkt…

Die richtige Headline

Die Headline ist eines der wichtigsten Elemente auf deiner Landingpage. Sie entscheidet zu 90 % ob ein Besucher sich den Rest deiner Landingpage ansieht und schließlich die Handlung durchführt oder nicht. Doch wie sieht so eine perfekte Headline eigentlich aus ?

Hier gilt wieder… optimale Lösungen gibt es nicht. Du musst testen und optimieren. Aber einige Grundsätze solltest du beachten, damit deine Conversion verbessert wird und du deine Landingpage nicht umsonst erstellt hast.

Deine Headline sollte dem Besucher direkt in den ersten Sekunden in die Augen fallen und deutlich größer und sichtbarer, als der Rest geschrieben sein. Entscheide dich für ein kurzes, knappes Statement, das du dem Besucher direkt mit auf den Weg geben willst. Verrate aber in deiner Headline nicht zu viel. Besucher sollen sich schließlich den Rest deiner Landingpage ansehen und ALLE Benefits von dir zu Gesicht bekommen.

Ich blende dir hier außerdem nochmal meine Landingpage zu meinem Online Marketing Komplettkurs ein.

Landingpage einfach erstellen
Landingpage einfach erstellen

Du siehst hier meine Headline, die sofort das Problem des Besuchers versteht und signalisiert, dass “ich” dort angekommen bin, wo der Besucher gerne hin möchte.

Genauso wichtig ist unter anderem die Subheadline.

Die Subheadline deiner Landingpage

Nachdem der Besucher nun deine Landingpage besucht hat und deine Headline gelesen hat, ist es sehr wichtig, dass du den ersten Eindruck aus deiner Headline mit deiner Sub Headline bekräftigst und dem Besucher einen Schritt weiter bringst. Du kannst hier gerne bereits ein preisliches Argument bringen, so wie ich auf meiner Landingpage. Wonach Besucher eben auch oft fragen ist der Preis.

Hast du ein super günstiges Angebot ? Dann lass es ihn natürlich gleich wissen. Dafür eignet sich die Sub Headline perfekt. Auch wenn du kostenlose Produkte anbietest, dann kannst du dies in die Sub Headline deiner Landingpage reinschreiben.

Die Medien deiner Landingpage

Medien sind außerdem das A und O. In der Regel sieht es so aus, dass die Wirkung der Medien so gestaltet ist : Text convertiert nicht so gut wie Bild. Bild onvertiert nicht so gut wie Video. Video konvetiert am besten. Dies muss aber nicht immer so sein, denn ich kenne genügend Beispiele, bei denen alleine nur Text besser als ein Video convetiert.

Gerade Medien sollten zu deiner Landingpage passen und vor allem zu deiner Zielgruppe. Außerdem empfehle ich dir, falls du ein Video planst, authentisch und vor allem glaubwürdig rüberzukommen. Ich selbst sehe immer wieder bei “Online Marketern” Videos auf eigens erstellten Landingpages, die qualitativ dermaßen schlecht sind, dass sie sich fast schon verboten gehören. Der Ton rauscht, es sind versprecher drin, es wird mit übermäßigem Dialekt gesprochen usw.. Würdest du bei so einem Video das Produkt kaufen oder dich irgendwo eintragen ? Nein, wohl eher nicht.

Bist du gleich der Meinung und sei bitte ehrlich, dass Videos aktuell nichts für dich sind, dann kannst du entweder animierte Videos mit Builderall selbst erstellen oder Videos für deine Landingpage erstellen lassen, also outsorcen.

Du kannst wie gesagt zwar die Landingpage einfach erstellen, jedoch gehört beispielsweise zu den Videos schon etwas mehr dazu.

Soll ich ein Produktbild mit einfügen ?

Viele fragen mich immer wieder eine Sache :”Soll ich auf meiner erstellten Landingpage ein Produktbild mit einfügen ?” Auch hier gibt es wieder keine universelle Lösung. Manchmal convertieren Landingpages ohne Produktbild beser, manchmal aber auch mit.

In meinem Falle empfiehlt es sich ein Produktbild mit einzufügen, da ich einen kompletten Videokurs zum Thema Online Marketing anbiete, der einmalig nur 19,99 € kostet. Außerdem solltest du auch darauf achten, dass Produktbilder genauso eine Rolle auf deiner Landingpage spielen, wie Texte oder Videos. Deswegen ist es auch sehr wichtig, wenn du dir eine Landingpage erstellst, dass dein Produktbild schön, übersichtlich und ansprechend gestaltet ist.

Hier kannst du auch wieder testen und optimieren. Egal, was du auf deiner Landingpage anbietest, ich empfehle dir unbedingt auch ein Produktbild zu erstellen. Dies kannst du außerdem mit Builderall ganz einfach erledigen. Desweiteren sollte dein Produktbild auch in 3D sein. Also nicht nur ein 2D Cover, sondern die Abbildung soll dem ähneln, was der Besucher kauft. Ich zeige dir hier mal zwei Beispiele von meinen Produktbildern.

landingpage einfach erstellen produktbild
landingpage einfach erstellen produktbild

Hier siehst du meinen Online Marketing Video- Komplettkurs für 19,99 €. Derer Kurs besteht aus über 60 HD Lernvideos, 4 kompletten eBooks und zahlreichen PDF Checklisten und Infografiken. Somit ist es ein Online Videokurs. Also wählte ich hier eine Produktbox, die an ein Software Programm erinnert.

Übrigend : Interessierst du dich für den Kurs ? Schau ihn direkt auf meiner Landingpage genauer an. Außerdem supporte ich dich mit meinem Team bei allen anfallenden Fragen rund um’s Online Marketing 🙂

Hier geht’s zum Online Marketing Video- Komplettkurs

Ähnliches Foto

Hier ist nun ein zweites Beispiel. Mein eBook “Dein Weg in’s Online Marketing”. Wie es der Name schon verraten hat, handelt es sich hier um ein eBook zum lesen. Also würde ich auf jeden Fall eine 3D Darstellung von einem Buch oder mehreren Büchern wählen. Dieses eBook bekommst du beim Kauf vom Online Marketing Video- Komplettkurs mit geschenkt.

Du siehst, ich habe mit bei der Gestaltung der Produktbilder Mühe gegeben und das kann ich genauso an dich weiterleiten. Deine erstellte Landingpage kann also gerne ein Produktbild enthalten.

Der Call-to-Action (CTA) Button

Du hast nun deine Landingpage einfach erstellt und möchtest Besucher dazu bewegen eine Handlung durchzuführen, die dich weiterbringt. Dies wird durch den sogenannten Call to Action Button erledigt. Wie es der Name schon sagt “Call-to-Action” – zu gut Deutsch ein Handlungsaufruf sollen Besucher sich in deine E-Mail Liste eintragen, ein Produkt kaufen, auf eine andere Seite weitergeleitet werden, ein Video ansehen, eine App herunterladen und so weiter und so fort.

Natürlich kann ich dir hier auch ein paar hilfreiche Ratschläge mit auf den Weg geben, mit denen meine Buttons auf meinen erstellten Landingpages beser convertieren.

Schmücke den Buttontext aus

Ein simples “Herunterladen” oder “Kaufen” convertiert in der Regel nicht so stark, wie ein Text wie beispielsweise “JA, Ich will…” oder “JA, schick mir den Ratgeber zu”. Dies ist nochmal ein indirekter Handlungsaufruf an deinen Besucher. Auf deiner Landingpage kann sich so etwas extrem gut auf deine Conversion auswirken.

Farblich sollte sich der CTA von deiner Landingpage abheben

De CTA Button sollte klar erkennbar sein und sich farblich vom Rest deiner Landingpage und deinen Inhalten abheben. Er soll genauso wie die Headline ins Auge fallen und ist schließlich der letzte Klick zwischen dem Besucher und der Conversion.

Hast du eine Landingpage erstellt, auf der Besucher weiter nach unten scrollen können ? Dann empfehle ich dir auf jeden Fall mehrer Buttons einzufügen. In der Regel soll der Besucher bei jedem Scrollen die Möglichkeit haben, auf deinen CTA Button zu klicken.

Ein Icon bewirkt manchmal Wunder !

Hast du schonmal Icons in einem Call to Action Button auf einer Landingpage gesehen ? Mit Sicherheit. Auch hier kann ich dir empfehlen dies auch für deine Landingpage umzusetzen. Besonders mit Pagebuilder Plugins und vor allen Dingen mit Builderall lassen sich alle möglichen Icons zu deinen Button hinzufügen. Zum Beispiel eignet sich der kleine Einkaufswagen oder das Download Symbol besonders gut für deine Online Marketing Landingpage.

Eine Landingpage einfach erstellen – Was sollte ich beachten ?

Wie du oben bereits gelesen hast, ist es definitiv möglich eine Landingpage einfach zu erstellen. An dieser Stelle lege ich dir nochmal das externe Tool Builderall ans Herz. Jedoch sei gesagt, dass deine Landingpage ständig getestet und optimiert werden muss. Ich persönlich habe noch nie die am besten convertierende Landingpage direkt auf das erste Mal gefunden. Behalte deshalb immer die Besucherzahlen im Auge und sieh dir deine Conversionrate an.

Um das Ganze nochmal zusammenzufassen… Ja, du kannst eine Landingpage einfach erstellen, aber damit diese auch ordentlich convertiert musst du schon ein paar Schritte mehr beachten. Mein Tipp deshalb: Erstelle dir am besten mehrere verschiedene Landingpages und sende abwechselnd Besucher auf Landingpage A und Landingpage B. Anschließend kannst du die Zeite, also wie lange Besucher auf deiner Seite verweilen, deine Conversion und die Besucherzahlen an sich messen und dir so deinen Favorit raussuchen.

Convertiert beispielsweise Landingpage B besser, als A, dann erstelle einfach Landingpage C, die du mit B vergleichst. Mit Sicherheit hast du meine Worte verstanden. Diese Methode nennt man Split-Test. Besonders wenn du hochpreisige Produkte verkaufen möchtest, dann rate ich dir auf jeden Fall zu dieser Methode zu greifen.

Kommst du mit deiner Landingpage nicht weiter ? Dann schreibe mir gerne eine Nachricht 🙂 Entweder unter kontakt@medial-info.de oder bei Facebook “Medial Info”. Außerdem wünsche ich dir mit deiner Landingpage viel Erfolg.